Xtrons mit 6GB Arbeisspeicher

Xtrons mit 6GB Arbeisspeicher
Xtrons Universalgerät TIQ702L mit 6GB RAM, 128GB ROM, Octa Core Prozessor, 7 Zoll Display und Android 10 bei eBay

Dirk Heimbürger | erstellt am 25.04.2022

Wenn dein Fahrzeug einen Doppel-DIN-Schacht besitzt, kannst Du mit diesem Gerät ein sehr leistungsfähiges Autoradio bekommen. Fast jedes Auto hat heutzutage einen ISO-Anschluss. Mit diesem genormten Anschluss ist ein Autoradio in der Regel recht schnell angeschlossen. Die Stromversorgung und die Lautsprecher sind nach dem Verbinden des ISO-Anschlusses schon mal dran. Jetzt noch die Fahrzeugantenne und die mitgelieferten Antennen für GPS, WLAN und 4G anstecken. Fertig. Das neue Radio bietet ein großes Display, vorne einen SD-Karten-Slot, hinten drei USB-Anschlüsse, Navigation, Freisprechen, Streaming, Mirroring, Bluetooth, WLAN und vieles mehr. Durch Apps und externe Hardware lassen sich noch weitere Funktionen nachrüsten.

Bedienelemente des Xtrons

Bei dem Xtrons sind an der linken Seite des Bildschirms vier Sensortasten angebracht. Oben ist der Ein-Aus-Schalter. In der Mitte befinden sich zwei Taster zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke. Darunter gibt es eine Zurücktaste, mit der man jede Auswahl auf dem Touchdisplay rückgängig machen kann.

SIM-Kartenslots des Xtrons

Ganz unten links hat das Xtrons TIQ702L einen Micro-SD-Kartenslot. Die verwendeten Karten dürfen maximal 64GB groß sein. Sie eignen sich sehr gut für Musik, Hörbücher und Navigationskarten.

RESET des Xtrons mit 6GB Arbeitsspeicher

Zwischen der Zurück-Taste und dem Kartenslot befindet sich noch ein kleiner Taster, der mit RST beschriftet ist. Damit könnte man im Notfall, wenn das Gerät nicht mehr reagieren sollte, einen Neustart durchführen.

Geräterückseite des Xtrons

An der Rückseite findest Du alle Anschlüsse des Radios. Abgesehen von dem ISO-Anschluss gibt es dort auch Kabel für Audioeingänge und Audioausgänge, die mit Chinchbuchsen versehen sind. Außerdem gibt es noch Anschlüsse für die Rückfahrkamera, eine Frontkamera und eine Dashcam. Weiterhin empfehle ich, auch noch ein externes Mikrofon anzuschließen, um die Verständigung der Freisprechanlage zu optimieren.

USB-Anschlüsse

An der Geräterückseite sind auch noch drei Kabel mit USB-Anschlüssen. Sie sollten in den meisten Fällen bis zum Handschuhfach reichen. Dort kannst Du dann USB-Sticks, eine Dashcam, eine Reifendrucküberwachung oder einen Empfänger für DAB+ anschließen.

Lenkradfernbedienung

Weiterhin kann eine Lenkradfernbedienung angeschlossen werden. Dazu muss man die Kabel Key1, Key2 und GND mit den gleichnamigen Anschlüssen eines passenden CAN-BUS-Adapters verbinden. Diese Adapter findest du bei Amazon und eBay. Sie stellen die nötigen Signale aus dem CAN-BUS zur Verfügung. Grundsätzlich geht es aber auch ohne zusätzlichen CAN-BUS-Adapter wie in folgendem Video beschrieben wird:

Radioblende suchen

Für den Einbau in dein Fahrzeug musst Du dir bei Amazon oder eBay nur eine passende Radioblende für Universalgeräte kaufen. Suche dort einfach nach den Stichwörtern “Radioblende”, “China” und gebe den Fahrzeughersteller und den Fahrzeugtyp an.

Apps im Splitscreen-Modus einsetzen

Die Autoradios beherrschen schon länger die Bild-in-Bild-Funktion. Dies ist sehr praktisch, um beispielsweise das Navi oder eine Musikplayliste in verkleinerter Darstellung angezeigt zu bekommen. Beim Split-Screen teilen sich zwei Apps den Bildschirm nebeneinander.

So wird es gemacht:

1. Starte die beiden Apps, die du im Split-Screen verwenden willst.
2. Tippe dann auf den Übersichts-Button (zwei überlappende Vierecke) in der oberen Navigationsleiste.
3. Jetzt kannst du aus der Liste der aktiven Apps eine App auswählen.
4. Dazu hälst du die Statusleiste der gewünschten App eine Sekunde lang fest und ziehst sie dann auf die linke Seite.
5. Nun füllt diese App die ganze linke Seite aus. Die rechte Hälfte zeigt weiterhin die Auswahl der aktiven Apps.
6. Jetzt brauchst du nur noch auf die nächste App zu tippen, damit diese in der rechten Hälfte des Split-Screens angezeigt wird.
7. Mit dem mittleren Balken kannst du die Aufteilungsgröße verändern.
8. Der Splitscreen-Modus wird beendet, wenn der mittlere Balken ganz nach rechts oder ganz nach links gezogen wird.

Hier ein Video dazu:

Daten des Xtrons

Hier habe ich Dir noch mal die allgemeinen Daten aufgelistet:

  • Qualcomm Snapdragon 665 Octa-Core-Prozessor, 2,0 GHz, 64 Bit
  • 6GB RAM DDR4, 128GB ROM SSD
  • Betriebssystem Android 10
  • Bildschirmgröße: 7 Zoll
  • Bildschirmauflösung:  1024 x 600
  • Adreno 610 GPU – Ultra flüssige 4K-Unterhaltung für unterwegs
  • Qualcomm integrierte 4G LTE-Lösung bis zu 600 Mbit/s, unterstützt Micro-SIM-Karte
  • Integriertes kabelloses CarAutoPlay und integriertes kabelgebundenes Android Auto
  • Unterstützt DAB + Digital Radio
  • Tastenbeleuchtung ist beliebig wählbar
  • Bluetooth 5.0: Freisprechfunktion mit Telefonbuchimport und Musikwiedergabe (A2DP)
  • Bluetooth-Verbindung für iPhones & Android-Phones
  • Audiophile DSP-Klangqualität
  • Unterstützt USB-Medien & SD-Karten bis 64 GB
  • 3 USB-Anschlüsse an der Rückseite
  • Unterstützt Lenkradfernbedienung
  • Chinch-Anschluss für Rückfahrkamera und Frontkamera
  • Integrierte Dual-WLAN-Bandverbindung (5 GHz und 2,4 GHz)
  • internes und externes Mikrofon
  • FM/AM-Radio mit RDS
  • Audio-Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt Surround Stereo

Anschlüsse des Xtrons mit 6GB Arbeitsspeicher

Xtrons mit 6GB Arbeisspeicher
Die Rückseite des Xtrons mit 6GB Arbeitsspeicher und den Anschlüssen

Sollte dein Fahrzeug über zwei Antennen verfügen, sind diese für Diversity gedacht.
Wenn Du davon nur eine Antenne für das Radio verwendest, leidet der Empfang !
Mit diesem guten Diversity-Adapter kannst Du die Signalstärke beider Antennen für den Radioempfang nutzen:

Antennenadapter für das Xtrons Universalgerät
Diversity Antennenadapter mit Phantomeinspeisung Doppel Fakra auf DIN bei eBay

Lieferumfang des Xtrons mit 6GB Arbeitsspeicher

  • 7″ Android Autoradio (Head Unit)
  • Adapter mit ISO-Stecker
  • 2 x USB-Kabel
  • GPS-Antenne
  • Audio- und Videokabel
  • Kamerakabel
  • Befestigungsmaterial
  • Bedienungsanleitung in Englisch
  • Antennen für 4G und WLAN
Xtrons mit 6GB Arbeisspeicher
Lieferumfang des Xtrons Universalgerät mit Android 10

Preis-/Leistungsverhältnis

Das Xtrons Universalgerät TIQ702L für alle Fahrzeuge mit Octa Core Prozessor, 2GHz Taktfrequenz, 6GB RAM, 128GB ROM und Android 10 kostet 389,99 Euro im Online-Shop von eBay. Es hat ein großes scharfes Display, ist leistungsstark und kann mit Apps und Hardware erweitert werden.

Xtrons Universalgerät TIQ702L mit 6GB RAM, 128GB ROM, Octa Core Prozessor, 7 Zoll Display und Android 10 bei eBay

Fazit

Das Xtrons mit 6GB Arbeisspeicher wird mit der Version 10 des Android Betriebssystems ausgeliefert und verfügt über mehr Arbeits- und Nutzspeicher als üblich. Eine weitere Besonderheit ist der Mobilfunkempfänger mit SIM-Kartenslot. Ich vergebe deshalb insgesamt 5 von 5 Sternen.

Alternative Empfehlung mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

Wer nicht ganz so viel Leistung benötigt, dem empfehle ich dieses Universalgerät von Pumpkin:

Android Autoradio mit Navi
Pumpkin Universalgerät AA0582B mit PX5 Bord, 4GB RAM, 64GB ROM, Octa Core Prozessor, 7 Zoll Display und Android 10 bei eBay

Das Radio hat auch ein 7 Zoll großes Display, verfügt aber über einen Lautstärkeregler. Der Arbeitsspeicher ist mit 4GB immer noch recht üppig. Das gilt auch für den 64GB großen Nutzspeicher. Zusätzlich lassen sich auch noch zwei USB-Sticks und eine SD-Karte mit einer Größe von bis zu 64GB an das Gerät anschließen. Der Preis ist mit 238,88 Euro sehr günstig! Ich habe das Radio bereits in einem Beitrag beschrieben:

Xtrons Universalgerät mit großem Display und Android 10

Alternative Empfehlung für den kleinen Geldbeutel

Wer nur ein schmales Budget hat und trotzdem ein gutes Radio haben möchte, sollte sich dieses Gerät genauer anschauen:

Xtrons Universalgerät
Xtrons Universalgerät TSF701A mit 2GB RAM, 32GB ROM, Quad Core Prozessor, 7 Zoll Display und Android 10 bei eBay

Dies ist auch ein Gerät mit 7 Zoll großem Bildschirm. Diesmal ist aber nur 2GB Arbeitsspeicher vorhanden. Auch der Nutzspeicher ist mit 32GB eher klein. Durch den Einsatz einer SD-Karte vorn und bis zu zwei USB-Sticks an der Rückseite ist das kein Problem. Dieses Radio kostet nur 164,99 Euro.

Verschiedene fahrzeugspezifische Geräte

Eine größere Auswahl an fahrzeugspezifischen Geräte findest Du in diesen Beiträgen:

Xtrons Hexa Core mit Android 9.0 bietet viel Leistung

Xtrons mit Android 10 für wenig Geld

So kommt man in das Recovery Menü

Android Xtrons px5 Radio in Recovery Mode versetzen

Aktuelle Firmware und Custom ROMS

Aktuelle Firmware

Firmwareupdate durchführen

Firmwareupdate

Forum für Radios von Xtrons

In diesem Forum werden Probleme von Xtrons Autoradios diskutiert:

https://www.digital-eliteboard.com/forums/xtrons.3924/

Weitere Informationen

Hier findest Du alles Wissenswerte, falls Du dich bisher noch nicht mit dem Thema beschäftigt hast:

Der Überblick zu Android Autoradios für alle Neueinsteiger

Das beste Zubehör für dein Android Autoradio

Die besten Apps für dein Android Autoradio

Telefonieren mit einem Android Autoradio

MirrorLink mit einem Android Autoradio

Die wichtigsten Einstellungen im Android Autoradio

Beratung und Hilfe

Falls Du Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Autoradio mit passendem Zubehör benötigst oder ein technisches Problem beim Einbau hast, dann hinterlasse am Beitragsende einfach einen Kommentar mit Angabe deines Fahrzeugs. Ich antworte dann umgehend.

Social Media

Teile diesen Beitrag bitte bei Facebook und Twitter, wenn er dir gefällt!

Wenn ich dir bei einem Problem helfen konnte, kannst du hier eine kleine Spende übermitteln.

Ich habe den Beitrag am 25 aktualisiert!

 

7 Kommentare

  1. Hallo Dirk,

    ich bräuchte mal deine Fachkenntnisse und zwar würde ich gerne für mein Auto ein Opel Astra H Gtc von 2007 ein Android Radio kaufen.
    Am liebsten eins mit so einer Performance wie das TIQ702L, eine Rückfahrkamera und das Zubehör um die Lenkradtasten benutzen zu können. Ich habe mal auch eine vielleicht dumme Frage, das Auto hat ein Navigationssystem, ist es möglich die GPS Antenne vom Auto für das Radio zu benutzen?

    Vielen Dank im Voraus

    Beste Grüße Jannis

     
    1. Hallo Jannis,

      in einen Opel Astra H würde ich dieses Erisin einbauen:

      4GB RAM Android 10 GPS Autoradio Navi Opel Corsa C/D Vivaro Antara Zafira Vectra

      Es hat eine sehr gute Performance und richtig viel Speicher: 4GB RAM und 64GB ROM.
      Du kannst eine Rückfahrkamera und sogar eine Frontkamera anschließen.
      Außerdem wird die Lenkradfernbedienung direkt unterstützt.
      Natürlich kannst du auch die GPS-Antenne deines Fahrzeugs anschließen. Die mitgelieferte GPS-Antenne ist aber in der Regel wesentlich besser.

      Viele Grüße
      Dirk

       
  2. Hallo Rolf und alle anderen auch,
    könnt ihr eine Empfehlung für einen Polo 9N geben? Das gerät sollte CarPlay und MirrowLink beherschen.
    Gute Freisprecheinrichtung im Notfall auch mit Zusatzmikrofon. CD/DVD nicht notwendig.
    Das Aktuelle Radio (RCD200) hat Quadlockanschluss für den ich dann woch noch einen Adapter brauche.
    Aussenmße 189 x 118 mm.

     
    1. Hallo Klaudius,

      ich würde dieses Erisin Autoradio in den Polo 9N einbauen:

      8-Kern Android 11 Autoradio GPS Navi Für VW Passat Golf T5 Polo Peugeot 307 DSP

      Das Radio kommt mit 64GB Nutzspeicher und 4GB Arbeitsspeicher. Der Prozessor ist ein schneller Achtkerner.
      Als Betriebssystem ist schon Android 11 an Bord. DAB+ musst du dazukaufen:

      NEOTONE 100X Zubehör für Digitale Mediaplayer in Fahrzeugen, Schwarz

      Navi kannst du aus dem Google Play Store installieren. Da gibt es auch gute kostenlose Apps. Zum Beispiel Sygic, Here WeGo, Waze uvm.
      Das Gerät verfügt über ein internes Mirofon. Ein externes Mikro läßt sich auch noch anschließen.
      Im Lieferumfang sind bereits ein Quadlock-Kabel und ein ISO-Kabel, die man je nach Fahrzeug einsetzten kann. Da benötigst du keine weiteren Adapter mehr.
      Ein CD-Schacht ist aber vorhanden. Der Preis liegt bei 265 Euro.

      Viele Grüße
      Dirk

       
  3. Hallo Dirk
    Erstmal Hut ab vor Deinem Einsatz und deiner Seite!!!!
    Du erklärst wirklich gut und hilfst vielen Leuten weiter.
    Ich habe schonmal eine Frage abgeschickt, weiß allerdings nicht mehr in welchem Beitrag 🙂
    Ich habe mir einen Skoda Oktavia Kombi Bj. 2011 gekauft und würde mir gern ein Android Radio einbauen.
    Nun habe ich mich durch deine ganzen Beiträge gekämpft und habe ein Xtron PCA70CTS auf Ebay entdeckt.
    Beim abgleichen mit der Fahrzeugtabelle wird mir allerdings angezeigt das mein Auto nicht kompatibel ist.
    Obwohl die Cockpitbilder und die angegebenen Maße mit meinem übereinstimmen???
    Nun bin ich verwirrt und habe Angst das es vielleicht technische Sachen sind die nicht kompatibel sind,zB. der Canbus??
    Kannst du mir da eventuell weiterhelfen und ein Rat geben?

     
      1. Ups Doppelt.
        Hallo Dirk.
        Sorry aber jetzt unterhalten wir uns in 2 Beiträgen von Dir 🙂
        Aber auch hier gaaaaanz herzlichen Dank für die Antwort.
        und nur noch schnell auf deinen tipp geantwortet.
        Ja dieses XTRON hatte ich auch aufm Schirm , aber wie im anderen Beitrag erwähnt,
        habe ich bei ERISIN ES8126S zugeschlagen.(ist preislich doch etwas günstiger)
        Alles weitere würde ich dann im anderen Beitrag mit dir abklären wollen (sorry das ich Dich in 2 Beiträgen angeschrieben habe)
        P.S. der Beitrag ist in der Rubrik:
        Überblick zu Android Autoradio für Einsteiger.
        Hier kannst du unsere Unterhaltung schließen.
        Wünsche Dir und deiner Familie noch einen schönen Abend
        LG ALex Klein

         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.