Der Überblick zu Android Autoradios für alle Neueinsteiger

Überblick zu Android Autoradios

Überblick zu Android Autoradios: Ein Vorteil sind die vielfältig einsetzbaren Apps

Dirk Heimbürger | erstellt 23.03.2019

Im Gegensatz zu den handelsüblichen Markenautoradios bieten Dir die “Noname-Android-Autoradios” ein breites Spektrum von Möglichkeiten. Die Geräte kommen alle aus China und sind mehr oder weniger Standardisiert. Dadurch sind sie recht preiswert und dazu upgradefähig. Bei Markengeräten gibt es höchstens mal ein Update zur Fehlerbereinigung. Dagegen findest Du in verschiedenen Foren kostenlose Upgrades auf die nächste Android-Version.

 


Erweiterbarkeit

Die Hersteller von Markengeräten verwenden meist proprietäre Betriebssysteme, die nicht quelloffen sind und nicht erweitert werden können. Die Android Autoradios lassen sich über Apps erweitern. Außerdem kann man über USB-Anschlüsse, Audio- und Video-Ein/Ausgänge weitere Harware anschließen.

Diese vermeintlichen Billiggeräte können sogar an jede Lenkradferbedienung angeschlossen werden !
Die Android Autoradios können also viel mehr, als die simplen Möglichkeiten von “Car Play” oder “Android Auto” bei den sogenannten Markengeräten.

Launcher

Mit alternativen Launchern wie dem Car Launcher Pro, läßt sich auch das Aussehen der Bedienoberfläche individuell anpassen.

Obendrein kannst Du Android Autoradios mit Apps erweitern. Genau wie bei deinem Android Handy. Hol dir neue Funktionen aus dem Google Play Store und ordne die interessantesten Apps am Bildschirm an.

Apps im Überblick der Android Autoradios

Mit der App Radio.de kannst Du Radiostationen aus der ganzen Welt rauschfrei empfangen. Lege einfach alle deine Lieblingssender in einer Favoritenliste ab. Dann kannst Du leicht zwischen den Sendern wechseln.

Zu den vorhandenen Apps auf dem Radio würde ich mir noch Icons für Navi, Radarwarner, Tank-App, Uhr und Wetter-Widget auf die Oberfläche legen. Der vorhandene Musikplayer kann auf Wunsch ebenfalls ersetzt werden. Dafür ist Viper4Android eine gute Alternative. Alle wirklich wichtigen Apps habe ich Dir in diesem Beitrag zusammengefasst:

Die besten Apps für dein Android Autoradio

Verbindungen mit dem Smartphone

Das Menü zum Telefonieren

Überblick zu Android Autoradios: Wie man damit telefoniert

 

Das Android Autoradio kannst Du so einstellen, dass beim Einsteigen ins Auto automatisch eine Verbindung per Bluetooth zum Smartphone hergestellt wird. Eingehende Anrufe vom Smartphone werden direkt am Autoradios angezeigt und lassen sich dort annehmen. In diesem Beitrag findest Du die Details dazu:

Telefonieren mit einem Android Autoradio

Alle auf dem Smartphone gespeicherten Musikstücke kannst Du per Streaming über das Autoradio abspielen. Wenn Du es per USB-Kabel mit deinen Smartphone koppelst, kannst Du sogar den Displayinhalt anzeigen und es am Touchscreen steuern. Diese Technik wird MirrorLink genannt. Ich habe sie dir in diesem Beitrag beschrieben:

MirrorLink mit einem Android Autoradio

Ich habe auch einen Beitrag erstellt, der dir alle Einstellungen der Android Autoradios anhand von Screenshots und Erklärungen zeigt:

Die wichtigsten Einstellungen im Android Autoradio

Zubehör für Android Autoradios

Du kannst einiges an zusätzlicher Hardware an das Autoradio anschließen. Mit einem 4G-Stick bekommst Du eine ständige Verbindung mit dem Internet. Mit Internetradio oder Digitalradio per DAB+Empfänger erreichst Du den besten Empfang .

Außerdem kannst Du noch eine ,, eine Rückfahrkamera, einen OBD2-Adapter und Kopfstützenmonitore anschließen. Den ausführlichen Beitrag habe ich dir hier verlinkt:

Das beste Zubehör für dein Android Autoradio

Bootzeit

Vor dem Ausschalten des Radios wird das Betriebssystem in den Speicher geladen. Deshalb kann das Android Autoradio auch nach einigen Tagen innerhalb von 5 Sekunden wieder laufen. Nach einem Stop an der Tanke wird das Hörbuch an der richtigen Stelle fortgesetzt. Sogar deine Navisoftware nimmt die Routenplanung wieder auf. Nur in Ausnahmefällen muss das Gerät beim Einschalten neu booten. Dies kann dann zwischen 25 und 30 Sekunden dauern.

Hersteller und Reseller

Der Markt der Autoradios mit dem Betriebssystem Android ist in den letzten 3 Jahren stark gewachsen. Es gibt nun viele neue Marken (Reseller). Auf diesem Blog stelle ich nur die Geräte vor, die viele positive Bewertungen haben und einen Support anbieten.
Meine Nachforschungen haben schon vor einiger Zeit ergeben, dass die technischen Komponenten dieser Geräte alle aus den selben Fabriken (Manufacturers) stammen:
Sie unterscheiden sich hauptsächlich bei Arbeitsspeicher (RAM), internem Speicher (ROM) und Prozessortakt. Da die Montage aber an verschiedenen Orten und vor allem in anderen Stückzahlen erfolgt, ist die Qualität der Radios doch wieder unterschiedlich.
Desto mehr Geräte einer Marke verkauft werden, desto höher ist in der Regel auch die Qualität. Die Version des Betriebssystems steht nicht an erster Stelle. Wichtiger sind der Arbeitsspeicher und der Nutzspeicher. Die aktuell besten Geräte habe ich dir hier aufgelistet:

Vorsicht bei Billiggeräten

Achte unbedingt darauf, dass Du kein Gerät mit WinCE 6.0 kaufst. Bei diesem Betriebssystem kannst Du keine Apps installieren. Außerdem besitzen diese Radios nur einen Prozessor mit 800 Mhz und 256MB RAM. Dies führt nach einiger Zeit zum Ruckeln in der Bedienung und manchmal auch zu Aussetzern bei der Musikwiedergabe. Weil man die Geräte leicht verwechsel kann, habe ich dir immer Links zu guten Geräten mit Android Betriebssystem bereitgestellt.

Support für Android Autoradios

Service und ggfs. Ersatzteile bekommst Du nur auf Anfrage bei den größeren Resellern wie Pumpkin, Xtrons und Naviskauto. Deshalb sollstest Du schon auf den Markennamen achten. Die anderen Firmen bieten so etwas gar nicht. Schaltpläne werden nicht angeboten. Aber versuche mal einen Schaltplan eines Geräts, dass nach 2007 gebaut wurde, zu bekommen.
Leider sind Speicher und Prozessor verlötet. Bei Apple ja auch. Daher sind solche Geräte äußerst schwierig zu reparieren.
Allerdings kann man durchaus das ganze Board ersetzen:
Falls euch der Touchscreen oder das ganze Display kaputt geht,
kann man auf dieser Webseite einen Ersatz kaufen:

Rootrechte für Android Autoradios

Bevor Du ein Gerät mit einem neuen CustomROM ausstattest, benötigst Du Rootrechte. Mit dieser Anleitung kannst Du ein Autoradio mit Android  8 rooten:

Root für Android 8 (MTCD oder MTCE Geräte mit PX5 2gb oder 4gb Ram)

CustomROMs

Mit diesem CustomROM von Malaysk könnt ihr Android Autoradios mit Android 6 und Android 8 mit einer besonders ausgefeilten Version ausstatten:

Malaysk ROMs for PX5 (2-4 Gb) 8.0 Android Oreo any yet known MTCD-MTCE

Tastenfolge für den Recovery Mode

1. Am besten einen sehr ruhigen Ort aufsuchen.
2. Netzschalter drücken, bis das Gerät ausgeschaltet ist. Dann kannst Du wahrscheinlich sehr leise ein “Plop” hören. Dann ist das Gerät wirklich aus.
3. Nun den Knopf wieder loslassen. Dann kannst Du wahrscheinlich wieder ein sehr leises “Plop” hören, wenn sich das Gerät einschaltet.
4. Warte etwa 1 bis 2 Sekunden und halte dann den Netzschalter wieder dauerhaft fest, bis das Recovery-Menü erscheint.

Quelle: https://forum.xda-developers.com/android-auto/mtcd-discussion-questions-development/button-combination-to-enter-recovery-t3391682

Noch eine Bitte. Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, kannst Du ihn per  Facebook oder Twitter teilen. Hier besteht auch die Möglichkeit, eine kleine Spende zu übermitteln:
Ich habe den Beitrag am 20.03.2019 erstellt!


 

17 Kommentare

  1. Hallo
    Vielen Dank für Deinen ausführlichen und hilfreichen Beitrag. Bist du denn im Besitz eines Android-Autoradios? Was sind denn so Deine Erfahrung? Was ist mit der Klangqualität?
    Danke nochmals für Deine Zeit und Mühen.

     
    1. Hallo Mario,

      ich habe ein Naviskauto in meinem Boxster.
      Es baugleich mit dem Universalgerät von Pumpkin.
      Damit bin ich sehr zufrieden. Der Klang ist wirklich sehr gut!

      Viele Grüße
      Dirk

       
  2. Was mich stört ist, dass die Senderspeicher (für FM) offensichtlich immer auf 6×3 begrenzt ist. Ich will aber zB am Wohnort 8 Sender, UND für Ort B 9, UND für Ort C 10 UND am Urlaubsort 15 Favoritensender speichern können – und diese am Lenkrad durchzappen können.
    Gibt es da ein Gerät am Markt ? Oder eine App ?
    Danke

     
    1. Hallo Hank,

      alle Android Autoradios nutzen die gleiche App für den UKW-Empfang. Dafür gibt bisher keine andere App.
      Eine gute Alternative ist die Verwendung einer Internetradio-App. Diese hier schneidet sehr gut ab:

      Internetradio und Online Radio – Replaio

      Natürlich benötigst Du dafür einen Internetzugang per Smartphone-Hotspot oder 4G-Internet-Stick.
      Ich empfehle unbedingt diesen Stick, weil er durch die Kombination aus 4G-Empfänger und WLAN-Hotspot sehr flexibel einsetzbar und leicht konfigurierbar ist:

      HUAWEI E8372 WiFi/WLAN LTE Modem weiß

      Viele Grüße
      Dirk

       
  3. Hallo
    und danke für die sehr informative Seite!
    Seit einiger Zeit suche ich für mein Wohnmobil Fiat/Peugeot/Citroen ein androidbasiertes “Autoradio”. Über eine neue Marke von ACR aus der Schweiz -radical autoradio- habe ich mich gefreut, sie sind noch nicht ganz so gut sortiert, bauen das Android-Geschäft aber gerade erst auf.
    Was mich allerdings irritierte, ist die Aussage dort, daß die neuen Lizenzvergabebedingungen von Google für die EU keinen Zugriff auf den Play Store zulassen, und ebenso nicht auf die Google-Services, speziell Google-Maps, in Embedded Vehicle Systems. Wir bewegen uns also, nach dem 4.3-Milliarden-Erfolg, den die EU-Kommission gegen Google wegen marktbeherrschender Zustände erzielte, in einer rechtlich bedenklichen Zone, wenn wir, hier in Europa, die Google-Services auf den (nicht für die EU bestimmten?) Android Geräten installieren und benutzen. Das kommt mir nur mal so in den Sinn.
    Gruß
    Dieter
    https://cloud.google.com/maps-platform/terms/
    Speziell: 3.4.2.g

     
  4. Hallo Dirk, wie gehst du mit der rechtlichen Situation um? Ich versuche mich da gerade schlauzulesen, aber mein bisheriger Kenntnisstand ist, dass Einbauten in Fahrzeuge mit EZ neuer 1.10.2002 alle eine e-Nummer (und die zugehörige Prüfung durch KBA / Hersteller) benötigen, ansonsten erlischt die Betriebserlaubnis und man fährt ohne Versicherungsschutz. Die Chinaböller haben alle keine e-Nummer. Habe hier ein Xtrons auf dem Tisch aber bin unsicher, ob ich es unter diesen Bedingungen einbauen soll.

     
    1. Hallo Steffen,

      nur für genehmigungspflichtige Fahrzeugteile benötigst Du die E- oder CE-Kennzeichnung. Radios fallen nicht darunter:

      “… Eine verpflichtende Prüfung durch eine neutrale Prüfstelle ist nur bei einigen Produkten vorgesehen. Bei Elektrogeräten und einfachen Maschinen, die mengenmäßig einen sehr großen Teil der CE-Produkte ausmachen, gibt es keine Prüfpflicht …”

      Hier sind zwei Quellen zum nachlesen:

      CE-geprüft?

      Und noch ein Zeichen… – das E- oder auch ECE-Prüfzeichen

      Viele Grüße
      Dirk

       
  5. Ich weiß immer noch nicht wo ich am besten einen für meinen Hyundai i20 2011 herbekomme… Alle die ich finde kosten 200€ aufwärts nur wegen der blöden Abdeckung…. Irgendwelche Tipps?

     
    1. Hallo Stefan,

      in einen Hyundai i20 würde ich ein Universalradio von Pumpkin (mit Lautstärkedrehregler) oder Xtrons (etwas günstiger) einbauen:

      Pumpkin 2DIN 7″ HD Android 8.0 8 Core 32GB Autoradio GPS OBD2 BT WIFI 4G USB DAB

      7” Android 8.1/8.0 Autoradio 2+16GB Doppel 2 DIN GPS Navi Bluetooth 5.0 MP3 RCA

      Dazu benötigst Du dann nur noch dieses Einbauset incl. Lenkradfernbedienungsadapter:

      Einbauset : Autoradio Doppel 2-DIN Einbaurahmen Radioblende schwarz + China Lenkradfernbedienungsadapter – LFB Interface Radio Adapter Adapterkabel für Hyundai i20 (PB) 03/2009 – 05/2012

      Viele Grüße
      Dirk

       
  6. Hallo Dirk.
    Würde mir gerne ein Universalgerät mit gutem Navi und kraftvollem Sound zulegen. Großer Speicher ist mir nicht so wichtig. Dazu den passenden Einbaurahmen und Blende. Ist ein Renault megane 2 Grandtour.
    Danke im voraus.
    Gruß Michael

     
  7. Ich suche ein neues Doppel Din Radio was folgendes kann:

    google maps Navigation
    installation von Navigun mögliche als offline Navigation
    DAB+ integriert weil ich habe schon Antenne von Kenwood dran
    UKW
    Lenkradfernbedienung wieder nutzbar
    passt in Dacia Duster Baujahr 2014
    Bluetooth für Freisprecheinrichtung
    mit Mikrofon
    mit GPS
    mit USB Anschlüsse für USB Stck mit Musik
    eventuell SD Card aber nicht unbedingt
    Wifi für UMTS Router oder Handy Hotspot
    wenn geht mattes Display oder eventuell antispiegelungs Displayfolie
    internes oder externes MIkrofon für gute Verständigung
    flüssige Bedienung also schnelles System auch mit mehreren aktiven Apps
    schneller Start
    erprobtes zuverlässiges Gerät was auch funktioniert mit guten Bewertungen

    Welches Gerät würdet IHR empfehlen??

     
    1. Hallo Christian,

      für deinen Dacia Duster empfehle ich dir das Erisin 2829SD:

      Android 8.1 GPS Autoradio Renault Dacia Duster Sandero Logan Dokker Lodgy Captur

      Zur Navigation kannst Du sowohl Google Maps (Online) als auch Navigon (Offline) verwenden.
      Für DAB+ benötigst Du nur diesen Empfänger: DAB+ Digital Radio MCX Antenne Verstärker für Android 6.0/7.1/8.0/8.1 Autoradios
      Die Lenkradfernbedienung wird vom mitgelieferten CAN-BUS-Adapter direkt unterstützt.
      Ein internes Micro ist vorhanden. Das externe Mikrofon kannst Du hier von Erisin dazubestellen: 3m Erisin External Mikrofon Standard 3.5MM Plug for Autoradio GPS Navi PC Laptop
      Die Antennen für den Empfang von GPS und WLAN sind dabei. Das Gerät verfügt an der Front über zwei Slots für microSD-Karten.
      An der Rückseite kannst Du zwei Anschlusskabel für USB zum Handschuhfach oder zu einer USB-Buchse führen.
      Das Gerät arbeitet flüssig und startet ab dem zweiten Mal sehr fix.
      Du benötigst noch diesen 4G-Stick als Internetzugang: HUAWEI E8372 WiFi/WLAN LTE Modem weiß
      Um das Display zu entspiegeln, würde ich diese Folie verwenden: atFoliX Schutzfolie kompatibel mit Standard-Display 7,0 Zoll Wide (154,8 x 87,0mm) Displayschutzfolie, HD-Entspiegelung FX Folie (3X)

      Viele Grüße
      Dirk

       
      1. Hallo Dirk

        Danke für die Vorschläge !!!!
        Noch eine Frage. Ich sehe das Radio hat 2GB Ram. Von meinem Handy weiß ich es wie wichtig es ist viel RAM Speicher zu haben damit alles glatt läuft. Meine Frage ist ob 2GB wirklich reichen?
        Und 2. gibt es irgendwo ein Einbau Video damit man es selbst einbauen kann.
        Viele Grüße
        Christian

         
  8. Hallo Dirk

    Danke nochmals! Ich werde es wohl mal probieren. Sage mal gibt es Händler für das Zubehör (DAB+ und Mikro) auch aus Deutschland, so wie das Radio?

    LG
    Christian

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.